Wie steht es um Dein Zuhause wirklich?

Christinabewusst & erfüllt lebenKommentar hinterlassen

Zuhause fühlen

Jeder sehnt sich nach dem tiefen Gefühl des Angekommensein. Beruflich und privat bin ich immer wieder mit diesem Thema konfrontiert. Natürlich könnte ich lange Texte dazu schreiben. Und das habe ich auch bereits. Doch hier soll es gerade nur um Dich und Dein Empfinden gehen, nicht um meine Erfahrungen, mein Empfinden und was möglicherweise dazu beiträgt oder erforderlich ist, um anzukommen. Stattdessen habe ich ein paar Fragen an Dich.

Zuhause fühlen – Wie ist das für Dich?

Was bedeutet „Zuhause“ für Dich?

Wie fühlt es sich für Dich an?

Was nimmst Du am eigenen Leib wahr, wenn Du Dich zuhause fühlst?

Wann hast Du dieses Gefühl?

An welchen Orten hast Du dieses Gefühl? Oder ist es unabhängig davon?

Welche Faktoren beeinflussen dieses Gefühl im positiven Sinne? Also was gibt Dir das Gefühl zuhause zu sein?

Welche Faktoren beeinflussen dieses Gefühl im negativen Sinne? Also was beeinträchtigt Dein Gefühl zuhause zu sein?

Wie kannst Du verringern, was Dein Gefühl zuhause zu sein, beeinträchtigt?

Wie kannst Du mehr von dem in Dein Leben integrieren, dass Dir das Gefühl gibt zuhause zu sein?

Wie fühlst Du Dich jetzt gerade?

Dies sind Fragen, für die Du Dir ruhig etwas Zeit nehmen kannst.

Tipp #1: Mach es Dir dafür beispielsweise an einem ruhigen und gemütlichen Ort bequem, zünde eine Kerze an, koche Dir Deinen Lieblingstee und horche tief in Dich hinein. Meditiere auch gerne zu dem Thema.

Tipp #2: Einige Fragen kannst Du vielleicht auch erst beantworten, wenn Du im Alltag beobachtest, wie es für Dich ist. Dann nimm die Fragen für ein paar Tage mental mit Dir mit und achte bewusst darauf, was Du diesbezüglich wahrnimmst.

Tipp #3: Wenn Du die Fragen beantwortet hast, dann notiere Dir auch gerne direkt in Deinem Kalender, wann Du Dir diese Fragen erneut stellen möchtest. Und dann sieh, was sich bis dahin verändert hat.

Ich wünsche Dir interessante Erkenntnisse und viel Freude beim immer mehr zuhause sein!

Alles Liebe

PS. Wenn Du gerne reflektierst, dann könnte auch dieser Beitrag zum Thema Liebe oder meine zweiwöchentlichen Erblühen Impulse etwas für Dich sein.

Wer schreibt hier?

Wünschst Du dir regelmäßige Impulse, die Dich auf Deinem individuellen Weg unterstützen? Dann abonniere meine Erblühen Impulse und erhalte jeden zweiten Mittwoch Anregungen für ein selbstbestimmtes, bewusstes und kraftvolles Leben.

Kein Spam, denn Datenschutz ist mir wichtig. Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.